Buddha Bowl mit gegrillten Teriyaki Filets und Ananas 3.1063829787234 out of 5, 1 based on 47 ratings

Rezepte

Buddha Bowl mit gegrillten Teriyaki Filets und Ananas

47

Bewerten Sie dieses Rezept

Halte es in diesem Sommer frisch und gesund mit dieser schmackhaften, orientalisch inspirierten Buddha Bowl. Sie ist perfekt für den Grill, kann aber auch in einer Grillpfanne zubereitet werden.

282 Kcal Pro Portion
Für 4
40 min
Vegan

Zutaten

Für die Spieße:

Für die Teriyaki-Marinade:

  • 150 ml Wasser
  • 3 EL Sojasauce
  • 1 EL Sesamöl
  • 1 EL Mirin
  • ½ EL Ahornsirup
  • ½ EL Pfeilwurzpulver
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 1 EL frischer Ingwer, gerieben
  • ¼ TL schwarzer Pfeffer

Für den Salat:

  • 1 Packung vorgekochte Quinoa
  • 80 g Römersalat, in dünne Streifen geschnitten
  • 50 g Rotkohl, in dünne Streifen geschnitten
  • ½ rote Paprika, fein geschnitten
  • 1 Karotte, in dünne Streifen geschnitten
  • 2 Frühlingszwiebeln, fein geschnitten

Garnitur:

  • 80 g verzehrfertige Edamame-Bohnen
  • 1/2 Gurke, in breite Bänder geschnitten
  • 4 Radieschen, in dünne Scheiben geschnitten
  • 5 g frischer Koriander, fein gehackt
  • 1 rote Chilischote, fein gehackt
  • 1 EL geröstete Sesamsamen
  • 1 EL Erdnüsse, gehackt
  • 4 Limettenspalten

Gemacht mit Quorn Vegane Filets

Produkt anzeigen